15 Jahre VDE Hochschulgruppe Osnabrück
YoungNet des VDE Osnabrück-Emsland e.V. - VDE Hochschulgruppe Osnabrück
Hochschulgruppe Osnabrück
56. JMA 2013News und TermineVeranstaltungsberichteÜber unsVDE-KellerBibliothekHSG e-ServiceStellenausschreibungenStudenten und Berufseinsteiger>  Schüler und LehrerHochschule OsnabrückBezirksvereinMitglied werdenImpressum

VDE Deutschland
InSite VDE Regionalorganisationen Hochschulgruppen YoungNet
Skip Navigation LinksVDE Regionalorganisationen Hochschulgruppen Hochschulgruppe Osnabrück

Archiv Veranstaltungen und Aktionen zur Nachwuchförderung

  

1. Robo-Tec GMH

31.05.2011 | Schüler-Roboterwettbewerb unter dem Motto "Bewerbungsmarathon" in Georgsmarienhütte

Nach erfolgreicher Ausrichtung des FieldRobot Junior in Kooperation mit der HS Osnabrück vor zwei Jahren, findet nun der 1. Robo-Tech GMH - Roboterwettbewerb der Ausbildungswerkstatt der Georgsmarienhütte GmbH statt.

Dabei handelt es sich um ein regionales Angebot für alle Schüler, die Spaß an Robotern (Lego-/Fischertechnik) haben.

Wann?  25. Juni 2011, Beginn 09:00 Uhr

Anmeldung, Regelwerk und Kontakt unter
http://www.bgg-gmh.de/de/aktuelles/roboterwettbewerb.html.

 

 

 

 

Handy und Internet kann jeder! - Aber was ist Amateurfunk?

23.03.2011 | Lehrgang für Schüler zur Amateurfunkprüfung

  • Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie drahtlose Kommunikation funktioniert?
  • Interessiert es Dich, wie man auch ohne Handynetze, Chatrooms und Schüler -VZ miteinander sprechen kann, auch über große Entfernungen hinweg?
  • Wolltest Du Dich schon immer mal mit Menschen auf anderen Kontinenten unterhalten?
  • Wenn Du eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, solltest Du unbedingt weiterlesen!


Der Ortverband Osning (i38) im Deutschen Amateur Radio Club e.V. bietet jetzt einen Vorbereitungslehrgang auf die Amateurfunkprüfung bei der Bundesnetzagentur an. Nach Bestehen der Prüfung dürfen die Teilnehmer selbst eine Amateurfunksendeanlage in Betrieb nehmen und können bis dahin an der Ausbildungsfunkstation das Funken lernen.

Der Verein lädt dazu zu einem unverbindlichen Informationsabend ein:

Wo:      Im alten Stellwerk Bahnhof Dissen/Bad Rothenfelde,
              Auf dem Heidbrink 2a, 49201 Dissen
              (Zufahrt über den Heidländer Weg)
Wann:  4. April 2011 um 18:00 Uhr

Darüber hinaus veranstaltet der Ortsverband Osning im Stellwerk am Bahnhof Dissen / Bad Rothenfelde Elektronik-Bastelabende, die in 14-tägigem Rhythmus dienstags von 18:00 – 19:30 Uhr stattfinden.

Die Angebote sind sowohl für Mädchen als auch für Jungen interessant. In der Elektronik-Bastelgruppe sind bereits jetzt beide Gruppen ungefähr gleich stark vertreten.

Weitere Informationen unter: http://www.darc.de/distrikte/i/38/

 

 

Zwei Schülerinnen aus Eichwalde siegen beim AAL-Schülerwettbewerb von BMBF und VDE

31.01.2011 | Schüler vom Humboldt-Gymnasium in Eichwalde entwickeln Ideen, wie Technik den Alltag älterer Menschen unterstützen kann und belegen die Plätze 1-3

Der Sieg ging beim gemeinsam von VDE und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Innovationspartnerschaft AAL veranstalteten Schülerwettbewerb zu Ambient Assisted Living (= technische Assistenzsysteme) ging an Marieke Jäger und Liesa Hirschmüller und wurde im Rahmen des 4. Deutschen AAL-Kongresses 2011 verliehen.

Die Schülerinnen entwickelten neben einem Unterhaltungsroboter und einer Audio-Zeitung eine intelligente Tablettenbox, die je nach Wahl mit einer männlichen oder weiblichen Stimme pünktlich an die Einnahme der Tabletten erinnert. Mit ihrer Idee eines Bestellungskühlschranks wollen sie älteren Menschen außerdem den Weg zum Supermarkt ersparen. Der Kühlschrank erkennt selbst, welche Lebensmittel fehlen und schickt eine Bestellung an den nächstgelegenen Supermarkt, der die Waren innerhalb einer Stunde liefern soll.

Auch die Plätze zwei und drei gingen an Nachwuchsforscher des Humboldt-Gymnasiums in Eichwalde, welches sich mit großem Engagement am Wettbewerb beteiligt hat.

Die vollständige Pressemitteilung gibt es unter http://www.vde.com/de/Verband/Pressecenter/Pressemeldungen/Fach-und-Wirtschaftspresse/Seiten/2011-04.aspx.

 

Mädchen und Technik an der Hochschule Osnabrück

28.01.2011 | MuT: Mädchen und Technik - Aktionstag zum Kennenlernen technischer Laborbereiche an der HS Osnabrück

Gesucht werden Schülerinnen mit Ideen für unsere Zukunft, Spaß an der Lösung von Problemen, Interesse an Zahlen, Kommunikationsfreude und Lust auf Ungewöhnliches!

Deshalb veranstaltet die Hochschule Osnabrück am 15.03.2011 einen Aktionstag, bei dem Mädchen die Möglichkeit bekommen in zwei von fünf möglichen Laborbereichen kennenzulernen nach dem Motto:

"GZSZ - Gute Zeiten, Sonnige Zeiten" - Labor für Nachhaltige Energietechnik

"Mischen Impossible" - Labor für Verfahrenstechnik"

Technik trifft auf Kreativität - Medieninformatik" - Medienlabor

„Flying high“ - internationaler Studiengang Aircraft and Flight Engineering

„Unsere Zukunft: Sonnig!“ - Labor für Physik und Solartechnik

Alle Infos dazu und die Anmeldung gibt es unter http://www.zsb.uni-osnabrueck.de/durchstarten.html#k

 

 

TectoYou - Jugendliche im Dialog mit Technik und Unternehmen

TectoYou für Schüler, Studenten und Lehrer
TectoYou auf der Hannover Messe und der CeMAT 2011
TectoYou für Schüler, Studenten und Lehrer

08.12.2010 | TectoYou auf Hannover Messe vom 4. - 8. April 2011 und auf der CeMAT vom 2. - 6. Mai 2011

Technik ist öde? Im Gegenteil! Mit einem technischen Beruf kannst du viel bewegen und erleben.

Mädchen und Technik - das passt! Probiere bei TectoYou aus, ob ein technischer Beruf was für dich ist.

TectoYou ist eine Initiative, die Schülern und Studienanfängern die Vielfalt der technischen Berufe im industriellen Umfeld näher bringen, Berufsperspektiven aufzeigen und den Einstieg in die Berufswelt unterstützen möchte. TectoYou bietet Exkursionsprogramme für Schüler- und Studiengruppen, die mit geführten Touren auf den Messen über die Trends und Themen rund um die moderne Industrie informieren und gezielte Kontakte zu den Ausstellern herstellen. Mit zahlreichen Aktionen in einem Mix aus Info- und Entertainment in Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen und -verbänden weckt TectoYou Neugierde und zeigt, welche großartigen Chancen und Perspektiven die technischen Berufe bieten.

Auch der VDE engagiert sich dort für den technischen Nachwuchs. Mit zahlreichen Aktionen weckt der Verband das Interesse für das Studium der Elektro- und Informationstechnik, fördert die Stärkung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und setzt sich für mehr Frauen in Ingenieurberufen ein.

Festival of Technology am Messe-Freitag auf der Hannover Messe

Am letzten Messetag, 23. April 2010, erhalten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern mit einem stark ermäßigten Eintritt von 2,50 EUR pro Messekarte Zutritt zum Messegelände. Die HANNOVER MESSE hat das Festival of Technology am Messe-Freitag bewusst für Familien und Jugendliche eingerichtet, um dem Nachwuchs gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit zu geben, sich über künftige Ausbildungschancen direkt bei den Unternehmen zu informieren. Die Karten sind ausschließlich am Messe-Freitag an den Tageskassen gegen Vorlage des Schüler- oder Studentenausweises erhältlich.

Informationen für Schüler, Studenten, Lehrer und Eltern über das komplette Programm und die Kosten erhalten Sie unter www.tectoyou.de.

 

 

Lehrer des Jahres für naturwissenschaftliche Fächer kommt aus Niedersachsen

01.12.2010 | Der Lehrer aus Stade motiviert und begeistert seine Schülerinnen und Schüler für naturwissenschaftliche Fächer und weckt damit die Neugierde an MINT-Fächern

Dr. Hans-Otto Carmesin, Lehrer und Fachleiter für Physik am Gymnasium Athenaeum Stade wurde am 30.11.2010 mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis, den die Universität Oldenburg und die EWE Stiftung vergeben, ausgezeichnet. Er setzt sich seit Jahren dafür ein, die Persönlichkeiten der Schüler individuell und interessenspezifisch zu fördern. Dies macht er sowohl in den Schulfächern Physik, Mathematik, Informatik und Astronomie, als auch in zahlreichen Projekten und Veranstaltungen ausserhalb des Unterrichts erfolgreich. In Arbeitsgemeinschaften für „Jugend forscht“ und Astronomie, Mathematikwettbewerben und Herbstakademien gibt er interessierten Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit eigene Forschungsprojekte in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) umzusetzen. Ebenso wie in seinem Unterricht greift er in Exkursionen und Projekten MINT-Themen aus alltäglichen Lebenbereichen auf, um Naturwissenschaften anhand praxisrelevanter Beispiele nahezubringen. Dabei legt er Wert auf eigenständiges Arbeiten seiner Schüler.

Technisch interessierter Nachwuchs mit Motivation für Wissenschaft und Forschung ist wichtig für unsere Gesellschaft. Deshalb werden engagierte Lehrer und Lehrerinnen gebraucht, die sich dafür einsetzen Naturwissenschaften auf lebendige und vielseitige Weise zu vermitteln. Dr. Carmesin ist ein hervorragendes Beispiel dafür.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.presse.uni-oldenburg.de/mit/2010/464.html und http://www.klaus-von-klitzing-preis.de/hintergrund.html, wo auch die Bewerbung zum jährlich vergebenen Preis möglich ist.

Presseberichte finden Sie unter:
> Bericht bei NDR Regional Niedersachsen

> Interview-Video bei Hallo Niedersachsen im NDR-Fernsehen

 

Technologietag 2010

17. 09.2010 | Informatik und Technik zum Anfassen beim Technologietag im November 2010 in Osnabrück

Am Sonntag, den 7.11.2010 werden Universität, Hochschule und Partnerverbände den Technologietag 2010 durchführen. Die Hochschulen, Schulen und Firmen der Region zeigen  von 11:00 bis 17:00 Uhr in der OsnabrückHalle die Bedeutung und den Fortschritt von Informatik und Technik im Alltag. 

Exponate, Vorträge, Workshops sowie Informations- und Aktionsstände bieten Technikfans und -interessierten von jung bis alt zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten.

Als Mitveranstalter sind auch der VDE Osnabrück-Emsland und seine Hochschulgruppe wieder dabei und beteiligen sich aktiv an der Durchführung. In Workshops und Aktivitäten bieten sie wiedereinmal mehrere Aktionsmöglichkeiten für Besucher unterschiedlichen Alters.

Weitere Informationen unter www.technologietag-osnabrueck.de.

 

 

Wissenschaftsjahr 2010

11.03.2010 | Die Zukunft der Energie - Forschungsbörse

Auf der Seite http://www.forschungsboerse.de/ können Schulklassen mit Wissenschaftlerinnen und Forschern sowie Expertinnen und Praktikern im Bereich Energie direkt in Kontakt treten. Schulen und Lehrkräfte in ganz Deutschland  bekommen hier die Gelegenheit, Energieexperten in ihr Klassenzimmer einzuladen – oder sie umgekehrt am Arbeitsplatz zu besuchen.

Wie spannend und vielfältig die Energieforschung sein kann, zeigen die Energieexperten auf dieser Seite in Porträts und Kurzprofilen, in denen sie über ihren Arbeitsalltag, über aktuelle Projekte und die persönliche Motivation für ihren Beruf berichten.

Nutzen Sie die Forschungsbörse und entdecken Sie die Vielfalt der Energieforschung in Deutschland.

Quelle: http://www.forschungsboerse.de/ - Eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 

e-studentday 2010 in Leipzig

22.05.2010 | 3. Save the Date - ESD 2010 in Leipzig

Der e-studentday ist das Highlight von und für Studenten im YoungNet. Er findet vom 07. bis 09. November 2010 im Rahmen des VDE Kongresses im CCL in Leipzig statt.

Hierzu sind Schüler, Studierende und Berufseinsteiger herzlich eingeladen. Es erwartet die Teilnehmer ein attraktives Programm rund um Innovation und Karriere. Highlights sind Vorträge von führenden Vertretern aus der Wirtschaft und Industrie und eine Karrieremesse, bei der sich Studierende und Berufseinsteiger über Praktikumsmöglichkeiten und Stellenangebote informieren können.

Das Schülerforum bietet Schülern die Möglichkeit, sich über Elektrotechnik zu informieren und an Workshops teilzunehmen. Das umfangreiche Rahmenprogramm rundet die gesamte Veranstaltung ab.

Weitere Informationen unter www.vde.com/esd oder www.esd2010.de.

 

Deutschland sucht die besten Chipdesigner

11.02.2010 | BMBF und VDE starten an 3000 Schulen neue Runde von „Invent a Chip“

Einen Computerchip nach eigenen Vorstellungen entwickeln – das können Schülerinnen und Schüler in Deutschland jetzt in einer neuen Runde des Nachwuchswettbewerbs „Invent a Chip“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der VDE starten dazu eine neue Runde des erfolgreichen Wettbewerbs. Teilnehmen können ab Mitte Februar interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8. „Wir wollen die Mädchen und Jungen dazu motivieren, sich schon früh mit einer spannenden Technologie zu beschäftigen – und ihrer Kreativität dabei freien Lauf zu lassen“, sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan am Donnerstag in Berlin, als sie die neue Runde von „Invent a Chip“ ankündigte. „Wir suchen kluge Köpfe und innovative Ideen für eine der zukunftsträchtigsten Technologien unserer Zeit – die Mikro- und Nanoelektronik. Der Wettbewerb hat in den vergangenen Jahren gezeigt, dass es viele junge Talente in unserem Land gibt, die mit großem Eifer teilnehmen und allein oder in Teams erstaunliche Projekte umsetzen.“

[...]

Erstmals wird in diesem Jahr in Hannover ein begleitender Workshop für Lehrerinnen und Lehrer angeboten. Außer den normalen Wettbewerbsunterlagen gibt es darüber hinaus auch Unterrichtsmaterial zum Thema Mikrochips. Die Teilnahme bei „Invent a Chip“ lohnt sich, denn es werden viele attraktive Geldpreise vergeben. Den Siegern winken darüber hinaus die Aufnahme ins Auswahlverfahren für ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie Kontakte zu Industrie und Hochschulen. Weitere Informationen und Teilnehmerunterlagen unter www.invent-a-chip.de.

> vollständige Info als PDF


Bau Dir Dein Elektroauto selbst!

19.01.2010 | VDE und Hochschule Aschaffenburg schreiben Wettbewerb aus

Elektrofahrzeuge sind die Autos der Zukunft, da sie die Umwelt schonen und neue Möglichkeiten der Energiespeicherung bieten. Bei der 3. Elektromobilausstellung in der Hochschule Aschaffenburg am 8. und 9. Oktober 2010 stellen Experten aus Industrie, Wissenschaft und Politik neueste Fahrzeugkonzepte vor. Ein Highlight ist der Wettbewerb mit selbstgebauten Elektrofahrzeugen für Schüler, Studenten und Auszubildende. Am 9. Oktober 2010 können die Teilnehmer ihre Fahrzeuge bei einem Rennen präsentieren. Zugelassen sind Einsitzer wie Bobbycar und E-Motorrad sowie Mehrsitzer. Eine Fachjury bewertet die Modelle nach Fahrzeug- und Antriebskonzepten sowie Beschleunigung in den Teilnehmergruppen Schüler, Studenten und Auszubildende. Insgesamt werden Geldpreise in Höhe von 3.000 Euro vergeben. Veranstalter des Wettbewerbs sind der VDE und die Hochschule Aschaffenburg. Bewerbungsschluss ist der 3. Oktober 2010.

Informationen und Anmeldung unter www.ema-ab.de

 

 

Field Robot Junior 2010 in Braunschweig

15.05.2010 | Field Robot Junior - Schülerwettbewerb für autonome Roboter

Am 13. Juni 2010 veranstaltet die Technische Universität Braunschweig das Field Robot Junior Event, dem Schülerwettbewerb für Feldroboter zum internationalen Field Robot Event.

Die Schüler entwickeln dazu im Vorfeld in Teams einen eigenen autonomen Roboter.

Mitmachen können Schülergruppen aller Klassen und Schultypen.

Information und Anmeldung unter www.frj2010.de
oder bei Kirsten Wulfmeier am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik
e-mail: info(at)frj2010.de, Telefon: 0531/391-2678

 

 

Girls-Day 2010

29.03.2010 | Mädchenzukunftstag am 20. April 2010

Der Girls-Day findet bereits zum zehnten mal in Deutschland statt. Schülerinnen ab der Klasse 5 können Einblicke in Technik, IT, Naturwissenschaften und Handwerk gewinnen. So lernen sie auch Berufsfelder die nicht als "typisch weiblich" gelten kennen und können erste Kontakte zur Arbeitswelt knüpfen. Die eigene Aktivität der Mädchen steht an diesem Tag im Vordergrund. "Girls'Day-Teilnehmerinnen bewerten das Image technisch-naturwissenschaftlicher Berufe zunehmend positiv. Sie sehen diese Berufe heute häufiger als abwechslungsreich an als noch vor fünf Jahren, das bestätigt eine Langzeitstudie zum Aktionstag." so die Intiative.

Auch in Osnabrück finden zahlreiche Aktionen zum Girls-Day statt, u.a. an Fachhochschule und Universität Osnabrück.

Einen genauen Überblick gibt die > Aktionsübersicht (Osnabrück).

Bildquelle und Informationen: www.girls-day.de

 

 
VDE Prüfsiegel
Impressum | © 2014 VDE Osnabrück-Emsland e.V. - Hochschulgruppe Osnabrück